DIE WUNSCHMASCHINE
Eine vadaistische Pilgerreise zu dem Ort, an dem der sehnlichste Wunsch in Erfüllung geht
Vadaistično romanje na kraj, kjer se izpolni najbolj hrepeneča želja

Topographisch-immersives Theater nach Motiven von Arkadij und Boris Strugackij und dem Kinofilm STALKER von Andrej Tarkovskij
Schauspiel & Inszenierung | Nastop in uprizoritev: VADA — Yulia Izmaylova | Boris Randzio | Felix Strasser
Gastauftritt | Gostuje: Wilfried Kofler
Technik & Bauten | Tehnična oprema: Niki Meixner

FREITAG | PETEK
23 | 09 | 2022 ›› 16:00—19:00 ›› ABGESAGT | ODPOVEDANO

SAMSTAG | SOBOTA
24 | 09 | 2022 ›› 10:00—13:00 und 16:00–19:00 ›› ABGESAGT | ODPOVEDANO

SONNTAG | NEDELJA
25 | 09 | 2022 ›› 15:30—18:30 ›› ABGESAGT | ODPOVEDANO

TREFFPUNKT | KRAJ SREČANJA ›› Bushaltestelle Süduferstraße GH Rösch
Anmeldung erforderlich | Prijava je obvezna ›› Anreise per STW-BUS empfohlen [Fahrplan/Vozni red]
Festes Schuhwerk, Regenschutz, Trinkwasser – bitte keine Hunde mitnehmen. Danke/Hvala lepa.
UNKOSTENBEITRAG | PRISPEVEK | CONTRIBUTO
€ 25,— für Normalverdiener*innen; € 15,— für Studierende, Arbeitslose und Bezieher*innen der Mindestsicherung oder -pension | unikum@aau.at | +43 463 2700 9712, 9713
Am Rande einer Siedlung liegt die sogenannte Zone. In diesem lebensfeindlichen Terrain geschehen seltsame Dinge: Die Regeln der Physik scheinen außer Kraft gesetzt und man erzählt von rätselhaften Erscheinungen. Die Ursachen für die geheimnisvollen Vorgänge liegen schon Jahre zurück und können nur vermutet werden: War es der Besuch einer außerirdischen Zivilisation, ein Erdbeben, ein Industrieunfall oder ein Meteoriteneinschlag? Das Gebiet wurde evakuiert, abgesperrt und steht unter militärischer Bewachung.
Der Professor, die Schriftstellerin und das Publikum wollen aus unterschiedlichen Motiven an einen Ort gebracht werden, der sich in der Zone befindet und als Wunschmaschine bezeichnet wird. An dieser Stelle gehen – glaubt man der Legende – die geheimsten, innigsten Wünsche in Erfüllung.
Daher arrangiert das UNIKUM ein Treffen mit einem Stalker, einem Schlepper, der seinen Lebensunterhalt damit verdient, seine Kund*innen illegal durch den Sperrgürtel zu schleusen und sie durch die Zone zur Wunschmaschine zu führen. Die Stalker haben angeblich ein Gespür für diesen sich ständig verändernden Ort entwickelt, fühlen die Gefahren im Voraus und haben ihre Methoden, den tödlichen Fallen, die die Zone stellt, auszuweichen.
Treffpunkt ist eine zwielichtige Kneipe. Bezahlt wird im Voraus. Nach einer holprigen Fahrt finden sich die Suchenden in einem unbekannten Dickicht ausgesetzt und sind ganz und gar dem Stalker ausgeliefert. Eine sichere Rückkehr kann nicht garantiert werden.
DIE WUNSCHMASCHINE ist ein Projekt des Universitätskulturzentrums UNIKUM in Kooperation mit VADA | je projekt Kulturnega centra univerze v sodelovanju z društvom VADA
Besonderer Dank gilt | Posebna zahvala gre:
Ingeborg und Wilfried Kofler, Klaus Pertl (Kinomuseum Klagenfurt), Ing. Hansgeorg Prix und Johannes Lebitsch (Nostalgiebahnen in Kärnten)