Geführte Wanderung bei Sabuatach/Zablate und Kunstvisite in Saager/Zagorje
Voden pohod pri Zablatah/Sabuatach in umetniški obisk v Zagorju/Saager
  Samstag|Sobota
  03 JULI 2021 | 09:00–18:00
  Anmelden|Prijava

  Eine Aktion des UNIKUM in Zusammenarbeit mit kunstbau.saager & hoke werkhaus.
Mit freundlicher Unterstützung von Ed und Tomas Hoke, Armin Guerino und Christa Binder.
  Hoch über dem Drauknie bei Gallizien/Galicja, am Übergang vom Rosental/Rož zum Jaunfeld/Podjuna, thront das Schloss Saager auf der südöstlichen Schulter des Sattnitzzuges/Gure. Es ist mit dem angeschlossenen Werkhaus seit den 1960er Jahren Domizil und Schaffensort von Giselbert Hoke (1927–2015) und seiner aus zwei Ehen gewachsenen (Künstler*innen-)Familie. Die Besichtigung der von ihm errichteten Werkstätten für Lithographie, Glas- und Emailarbeiten sowie der Ateliers von Ed und Tomas Hoke und Armin Guerino samt einer gemeinsamen Verköstigung vor Ort bilden den Schluss- und Höhepunkt der geführten Wanderung, die in Sand/Pešče, südlich von Grafenstein, ihren Ausgang nimmt.  
  Die spannende Wegstrecke am Ostrand des Sattnitzmassivs wartet mit wechselnden Perspektiven und zahlreichen Überraschungen am Wege auf. Besonders erbaulich ist die kleinteilige Kulturlandschaft, die von Zersiedelung und Autoverkehr weitgehend verschont geblieben ist. Stattdessen erfreut man sich an einschichtigen Höfen, gepflegten Rodungsinseln und harmonischen Waldwegen. Auf halber Strecke genießt man zudem grandiose Blicke ins untere Rosental.  
  Die Etappe »Randstück« ist zugleich eine Kostprobe aus dem neuen Wander-Reise-Lesebuch NÄHER RÜCKEN von Gerhard Pilgram, in Zusammenarbeit mit dem UNIKUM, das in 17 Rundwanderungen den Sattnitzrücken/Gure erkundet und im Herbst 2021 im Drava-Verlag erscheint.  
  Visoko nad reko Dravo blizu Galicje/Gallizien, na prehodu iz Roža/Rosental v Podjuno/Jaunfeld, kraljuje grad Saager na jugovzhodnem robu Gur/Sattnitzzug. Od šestdesetih let 20. stoletja je bil skupaj s sosednjo stavbo Werkhaus dom in delovno mesto Giselberta Hokeja (1927-2015) in njegove (umetniške) družine, ki se zrasla iz dveh zakonov. Obisk njegovih delavnic za litografijo, steklo in emajl ter ateljejev Eda in Tomasa Hokeja in Armina Guerina z obrokom na kraju samem je zaključek in višek vodenega pohoda, ki se začne v kraju Pešče/Sand, južno od Grabštanja/Grafenstein.  
  Pohod ob vzhodnem robu Gur nudi zanimive perspektive in številna presenečenja na poti. Za oko posebej razveseljiva je visoka razčlenjenost pokrajine, ki je v veliki meri ostala brez razseljevanja in znatnega prometa. Namesto tega vas pričakujejo samotne kmetije, urejene krčevine in skladne gozdne poti. Na polovici poti pa boste lahko uživali čudovite razglede v spodnjo rožno dolino.  
  Etapa »obrobje« je hkrati pokušina nove pohodniško-potopisne knjige NÄHER RÜCKEN (na hrbtu) Gerharda Pilgrama v sodelovanju z UNIKUM-om, ki v 17 krožnih pohodih raziskuje Gure in bo izšla pri založbi Drava jeseni 2021.  
  Ablauf | Potek
  09:00 › Abfahrt | Odhod › Cineplexx Villach/Beljak, Parkplatz
09:30 › Zustieg | Pristop › Universitätsstraße 90, Klagenfurt/Celovec
  10:00–13:30 › Geführte Wanderung von Sand bei Grafenstein/Pešče über Sabuatach/Zablate nach Saager/Zagorje
  13:30–17:30 › Besichtigung des HOKE WERKHAUSES und des SCHLOSSES SAAGER; Verköstigung ebenda.
  ca. 18:00 › Rückfahrt | Povratek nach Klagenfurt und Villach | v Celovec in Beljak
  Beschränkte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich! Teilnahme auf eigene Verantwortung! Termin- und Programmänderungen vorbehalten. Es gelten die aktuellen coronabedingten Veranstaltungsregelungen.
Število udeležencev je omejeno, prijava obvezna! Udeležba na lastno odgovornost! Pridržujemo si pravico do spremembe programske in terminske sheme. Na prireditvi veljajo aktualni ukrepi proti širjenju koronavirusa.

UNKOSTENBEITRAG | PRISPEVEK | CONTRIBUTO
(Bezahlung im Bus | Plačilo na avtobusu): € 60,— für Normalverdiener*innen; € 40,— für Studierende, Arbeitslose und Bezieher*innen der Mindestsicherung oder -rente (Bustransfer, geführte Wanderung, Kulturprogramm und Abendessen | Transfer, voden pohod, kulturni spored in večerja)
 
  unikum@aau.at | +43 463 2700 9712, 9713
  Anmelden|Prijava
  KUNSTSTÜCK|UMETNIJA| IMPRESA ist ein Projekt im Rahmen des Programmzyklus | je projekt v nizu prireditev VERSCHIEBUNGEN | PREMIKANJA | SPOSTAMENTI 2021/22 des Universitätskulturzemtrums UNIKUM Kulturni center univerze in Zusammenarbeit mit | v sodelovanju s skupino | KUNSTBAU.SAAGER